Reggae Night: Marcia Griffiths

7. Juni | 20:45
Reithalle

Marcia Griffiths hat in ihren über 50 Jahren im Musikgeschäft unzählige Highlights mitgeprägt und tut dies bis heute. Als Solistin, als Duo mit Bob Andy und besonders natürlich viele Jahre mit den I-Threes an Bob Marley‘s Seite war und ist sie sehr erfolgreich.

Als unbestrittene Königin des Reggaes, hat sie, als der Reggae noch in den Kinderschuhen steckte, die gesamte Entwicklung des Musikstils mitgemacht. Anfangs noch mit Rocksteady und Ska unterwegs, veröffentlichte sie über die Jahre hinweg Alben von Liebesballaden über Roots Reggae bis zu feurigem Dancehall. Ein Konzert, das uns durch die ganze Geschichte der jamaikanischen Musik tragen wird.

Während ihrer ganzen Karriere gab es nie eine Pause, ihre Diskographie alleine vermag es einen ganzen Plattenladen zu füllen. Quantität gepaart mit Qualität ist etwas, das die Grande Dame des Reggaes zweifelsohne meistert wie keine Zweite. So abwechslungsreich und interessant wie ihre Geschichte und Karriere wird auch ihre Performance am diesjährigen Afro-Pfingsten-Festival – soviel sei versprochen.

www.marciagriffiths.net

Reggae Night:

Türöffnung 18:00
Die Oase auf dem Vorplatz ist ab 17 Uhr geöffnet und bietet kulinarische Köstlichkeiten.

19:00 – 20:15 Uhr Lutan Fyah (Jamaika),

20:45 – 22:00 Uhr Marcia Griffiths (Jamaika),

22:30 – 24:00 Uhr Misty in Roots (UK)


Eintritt:
Reggae Night: CHF 65.- / CHF 55.-
5-Tagespass: CHF 220/ CHF 190.- 

Vergünstiger Preis für Mitglieder Förderverein, Kulturlegi, Studenten/Schüler, IV, Rollstuhlfahrer, AHV (Ausweis nötig)
Kinder bis 12 Jahre haben gratis Zutritt, Kinder zwischen 12-17 Jahre bezahlen 50% des Normalpreises.

Vorverkauf: Starticket