Festival 2022: Die Afro-Pfingsten im neuen Gewand

11. Januar 2022

Das Afro-Pfingsten Festival erfindet sich neu! Aufgrund der akutellen Lage ziehen die Afro-Pfingsten um und werden für das Jahr 2022 ein neues Zuhause haben. Das Festival wird vom 1.-5. Juni 22 auf dem Teuchelweiherplatz und bei der Reithalle in Winterthur stattfinden. Trotz neuer Location bleiben gewisse Dinge natürlich unverändert: Während mehreren Tage erwartet dich ein breites Programm mit Konzerten, Tanz, einem vielseitigen Markt, Workshops, Filmvorstellungen und vielem mehr!

Mehr lesen

Das Programm: Live-Konzerte und ein symbolischer Marktstand

19. Mai 2021
Das Programm: Live-Konzerte und ein symbolischer Marktstand

Am Pfingstsamstag, 22. Mai steigt unser Hybridfestival. Höhepunkte unseres sechsstündigen Live-Streams sind Konzerte aus Ghana und Winterthur mit eigens formierten Bands sowie eine Film-Dokumentation. Dazwischen gibt es Slam-Poetry-Einlagen, Gespräche, Workshops und Kurzfilme. Tagsüber erinnert ein einziger Stand auf dem Neumarkt symbolisch an den abgesagten Markt.

Hier geht es zum Programm

Afro-Pfingsten: Live-Konzerte auf zwei Kontinenten

12. Mai 2021
Afro-Pfingsten: Live-Konzerte auf zwei Kontinenten

So habt ihr die Afro-Pfingsten noch nie erlebt: Am Samstag, 22. Mai kommen wir mit einem sechsstündigen Live-Stream zu euch nach Hause. Zu sehen sind Live-Konzerte aus Afrika und der Schweiz und eine Film-Dokumentation mit den schönsten Band-Geschichten. Weiter finden Workshops und ein Poetry-Slam statt.

Mehr lesen

Afro-Pfingsten 2021 als Hybrid-Festival

30. März 2021
Afro-Pfingsten 2021 als Hybrid-Festival

Die Afro-Pfingsten finden statt – allerdings anders als gewohnt.

Wir verschwinden nicht von der Bildfläche. Um Risiken zu umgehen und dennoch einen kulturellen Mehrwert zu schaffen, haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: Am Samstag, 22. Mai veranstalten wir ein achtstündiges Streamingfestival.

Mehr lesen

Finden die 30igsten Afro-Pfingsten im 2021 statt?

17. Februar 2021
Finden die 30igsten Afro-Pfingsten im 2021 statt?

Auf diese Frage hätten selbst wir gerne eine Antwort...
 
Ganz im Unwissen wie viele Male wir unsere Prognosen von JA auf NEIN und wieder zurück gewechselt haben. Wir sind uns schlüssig, solange nur die kleinste Chance zur Durchführung besteht, die Stellung halten und weiter planen. Dies ist nur möglich, wenn wir die grossen Kostenaufwände zurückhalten können.

Fest steht: Die 30igste Ausgabe des Afro-Pfingsten Festivals wird nicht so sein wie wir’s uns gewohnt sind.

Mehr lesen

Facebook

Instagram