Markt DO-SA (28. bis 30.Mai 2020)

BasarSud: DO bis SA, jeweils 10 – 23 Uhr
Mercado: FR, 13:30 bis 23 Uhr, SA, 10 - 23 Uhr
FairMarket: FR und SA, jeweils 10 bis 21 Uhr

AM SONNTAG FINDET AUFGRUND DES HOHEN FEIERTAGS VON GESETZES WEGEN KEIN MARKT STATT. Es lohnt sich jedoch die Atmosphäre der Oase auf dem Vorplatz der Reithalle zu geniessen!

BasarSud

Neumarkt · Kasinostrasse · Königshof
Immer der Nase nach. Und immer die Augen und die Ohren offen halten. Eintauchen in südliche Länder, den afrikanischen Kontinent entdecken. Die Kulturen sind so vielfältig wie zahlreich. Eine Unzahl originellen Artikel und Produkte an Dutzenden Markständen verleihen der Winterthurer Altstadt eine bunte, lebhafte Basar-Atmosphäre, in der ein Bummel zum Fest für alle Sinne wird. Sehen, sich treffen, sich austauschen, feilschen, schwatzen, tanzen, musizieren und singen – für diese zwei Tage liegt die südliche Welt direkt vor der Haustüre. 

​Mercado

Steinberggasse · Spitalgasse · Metzggasse · Garnmarkt
Jeder Kontinent, ja jede Region ist eine Welt für sich. Was diese Welten verbindet und bereichert, ist der Handel – das Handeln. Denn nur durch aktiven Austausch von Waren und Ideen zwischen den Kulturen entsteht Neues und Wertvolles. Solange diese Vielfalt besteht, gibt es viel zu entdecken. Vielfalt zu erhalten ist die adäquate Antwort auf die Tendenz zur global uniformen Massenproduktion. Die Stände in den Gassen der Winterthurer Altstadt mit Angeboten aus allen Ecken des Globus zeigen die Buntheit dieser Welt. Und wie Offenheit und Neugier für andere Kulturen zum grossen Erlebnis wird. 

​FairMarket

Kirchplatz · Obere Kirchgasse
Friede ist der Weg, sagte Ghandi einst. Und damit Friede überhaupt eine Chance hat, braucht es ein Minimum an Gerechtigkeit und die Sicherheit für die Menschen, durch ihrer Hände Arbeit ihre Existenz zu sichern. Kurz gesagt: Friede durch Fairness. Der Fair Markt soll Anbietern von wirklich fair produzierten Produkten einen Platz bieten, ihre Produkte und Dienstleistungen einem dafür aufgeschlossenen Publikum zu präsentieren. Im weiteren stellen sich in diesem Teil des EineWelt-Marktes gemeinnützige wie auch kommerzielle Organisationen vor, die sich dem Ziel verpflichtet sehen, diesen Planeten zu einem Ort zu machen, der allen Menschen eine faire Chance zum Leben bietet. 

Musik auf dem Markt

Neben Handelswaren, Informationen und viel gutem Essen stehen auf dem Mercado die Claudia House of Sounds Bühne und auf dem FairMarket die Kulturpunkt-Flawil-Bühne, wo von Freitag bis Samstag rund 20 Gratiskonzerte gegeben werden. Schaut vorbei.
Auch auf unseren Strassenkunst Plätzen geben sich KünstlerInnen und Künstler aus aller Welt die Klinke in die Hand und geben Einblick in Musik und Kunst aus aller Welt.

Wo ist was? Hier findest du den Marktplan.