AGB Allgemeine Geschäftsbedingungen

Verein AFRO-PFINGSTEN

 

  1. ALLGEMEINES

1.1. Der Verein AFRO-PFINGSTEN ist der offizielle Veranstalter des Afro-Pfingsten Festivals in Winterthur und Betreiber der Webseite

1.2. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») sind Grundlage für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen, wie die Benutzung der Website oder mit Afro-Pfingsten verknüpfter Social-Media sowie die Reservierung von Marktständen, oder Tickets für Konzerte, Workshops, Vorträge und andere Veranstaltungen.

1.3. Durch die Bestellung einer Dienstleistung per Bestellformular auf der Webseite, per E-Mail, Telefon oder Brief erklärt der Kunde, die AGB anzuerkennen und einzuhalten.

 

  1. KONZERTTICKETS

2.1. Tickets werden am Eingang zur Konzerthalle elektronisch geprüft. Eine Überprüfung der Berechtigung des Ticketvorweisers bleibt vorbehalten.

2.2. Nur über einen offiziellen Vertriebskanal direkt bezogene Tickets sind gültig. Das Kopieren, Verändern oder Nachahmen von Tickets ist untersagt. Tickets sind nicht übertragbar. Sie sind vor Feuchtigkeit, Schmutz, Beschädigung sowie mechanischen oder optischen Einwirkungen etc. zu schützen. Der Strichcode muss maschinell lesbar sein.

2.3. Bei Bezahlung per Rechnung sind die Zahlungsfristen einzuhalten, ansonsten wird das Ticket ungültig.

2.4. Das Ticket wird beim Eingang zur Konzerthalle eingezogen und gegen einen Bändel eingetauscht. Dieser ist bis zum Ende der Veranstaltung sachgemäss verschlossen und satt anliegend am Handgelenk zu tragen und auf Verlangen vorzuweisen. Jeglicher Missbrauch mit Tickets und Bändeln ist untersagt. Beschädigte, zerrissene, zerschnittene und verzerrte Bändel deuten auf Missbrauch hin und werden weder akzeptiert noch ersetzt. Den Anweisungen des Veranstaltungspersonals ist Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlung bleibt, nebst Verfall der Teilnahmeberechtigung, die Geltendmachung von Schadenersatz vorbehalten. Eine Rücknahme oder ein Umtausch von Tickets ist ausgeschlossen.

 

  1. MARKTSTÄNDE

3.1. Die Bewerbung für einen Marktstand erfolgt per offiziellem Formular auf der Webseite. Die Anmeldung ist verbindlich. Marktfahrer ohne Anmeldung werden nicht zugelassen.

3.2. Die Zahl der Standplätze ist beschränkt. Über die Teilnahme entscheidet das Organisationskomitee (OK). Dabei ist das Eingangsdatum der Bewerbung zweitrangig, ausschlaggebend ist das Verkaufsangebot. Bewerbungen mit Bildern der Ware/des Standes werden bevorzugt. Das OK kann Bewerbungen abweisen, ohne einen Grund zu nennen. Bei positivem Bescheid wird eine Rechnung/Bestätigung verschickt.

3.3. Am Markt darf nicht mehr als der angemeldete Platz (inkl. Dach, Deichsel und Gastromobiliar) beansprucht werden. Die Dimensionen von Marktständen, die von den angegebenen Standardgrössen abweichen, müssen bei der Bewerbung angegeben und von der Organisation bewilligt werden. Falls nicht eingehalten, dürfen die Marktstände nicht aufgebaut werden. Ist der Marktstand bereits aufgebaut, muss die Grösse des Platzes sofort angepasst oder abgebaut werden. Die Standmiete wird nicht zurückerstattet. Sollte ein anderer Marktfahrer deswegen nicht oder zu spät aufbauen können, ist dessen Verlust durch den Verursacher entsprechend zu entschädigen.

3.4. Ein Stand kann nur aufgebaut werden, wenn die volle Zahlung fristgerecht beim Veranstalter eingegangen ist. Es wird eine Reservationsgebühr von CHF 350.- pro Standplatz erhoben. Diese ist bei Anmeldung sofort zu bezahlen. Diese wird als Anzahlung in die Abrechnung einbezogen, bzw bei den Lebensmittelständen in eine Kaution umgewandelt.

3.5. Wird die Standgebühr nicht innerhalb der angegebenen Zahlungsfrist vollständig einbezahlt, geht das Anrecht auf den Stand verloren. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 350.– pro Standplatz erhoben.

3.6. Eine Rückerstattung der Standgebühr ist ausgeschlossen. Abmeldungen können nur im Falle von Krankheit (mit Attest) oder je nach Sachlage ggf in Kulanz akzeptiert werden. In solchem Fall wird bis 60 Tage vor Festivalsbeginn eine Bearbeitungsgebühr von CHF 500.- pro Standplatz erhoben. 60 bis 40 Tage vor Festivalsbeginn sind zusätzlich 50%, danach 100% der Gesamtgebühr geschuldet.

3.7. Afro-Pfingsten stellt nur den Standplatz zur Verfügung. Die Standeinrichtung ist Sache der Teilnehmenden. Die bestellten Standgrössen müssen am Markt eingehalten werden. Es ist nicht erlaubt mit Regen-/Sonnendächern, Ständern etc. den Stand zu vergrössern. Die Notfahrzeuge (z.B. Feuerwehr, Polizei, Sanität) benötigen für ihre Durchfahrt mindestens 4 Meter. Wichtig: Fluchtwege, Notausgänge und Ladeneingänge aus Gebäuden sind immer freizuhalten.

Benötigte Gas-und Elektroanschlüsse müssen bei der Bewerbung angegeben und in kontrolliertem Zustand installiert werden (siehe auch Marktausschreibung).

Am Markt werden feuerpolizeiliche Auflagen (Flüssiggasinstallationen, Kocheinrichtungen, Grill etc.) kontrolliert. Ausserdem führt das Lebensmittelinspektorat Kontrollen von Kühlschränken, Gefrierschränken, Getränken, Esswaren (Spuckschutz), Schmuck (Nickelgehalt) etc. durch. 

3.8. Folgende Merkblätter müssen durchgelesen und eingehalten werden:

Feuerpolizei Stadt Winterthur:

Unsere Marktkontrollteams sind vor Ort. Sind die Auflagen nicht erfüllt, kann dies zu Verweisen führen.

3.9. Wasser kann ausschliesslich an den bereitgestellten Waschstellen bezogen werden.

3.10. Musikanlagen oder Live-Musik müssen bei der Bewerbung angegeben und vom OK bewilligt werden. Die Maximallautstärke ist auf 75 dB beschränkt. Ab 23.00 Uhr ist die Musik ab- oder jederzeit auf Anweisung des Personals leiser zu stellen. Für Versicherung, Sozialabgaben sowie SUISA der auftretenden Künstler ist der direkte Auftraggeber / Marktfahrender verantwortlich.

3.11. Zoll bei Einfuhr der Ware. Die Waren sind beim Grenzübertritt unaufgefordert anzumelden. Es ist empfehlenswert, sich vor Grenzüberschreitung beim Grenzollamt über die Abfertigung zu informieren.
Das Zollamt wird am Markt die Papiere kontrollieren. Sind die Papiere nicht korrekt oder nicht vorhanden wird vor Ort gebüsst. Ggf. muss der Stand umgehend abgebaut werden.

3.12. TeilnehmerInnen haben sich strikt an die organisatorischen und polizeilichen Auflagen zu halten (Musik, Öffnungszeiten, Kühlelemente für verderbliche Ware, Hygienevorschriften etc.). Es werden Kontrollen durchgeführt. Bei Nichteinhaltung der Marktregeln behält sich das OK Sanktionen, Bussen und/oder Ausschlüsse vor.

3.13. Für Marktstände mit Esswaren und Getränken im Verkaufsangebot wird eine Kaution von CHF 300.- erhoben. Bei Nichteinhaltung der Marktregeln oder bei Schäden (z.B. Ölflecken) entscheidet die Marktaufsicht, ob die Kaution nur teilweise oder nicht zurückerstattet wird. Wenn kein Problem mit dem Stand besteht, wird die Kaution innert 60 Tagen nach dem Datum der Veranstaltung von Afro-Pfingsten an den Teilnehmenden zurückbezahlt.

3.14. Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.

3.15. Das Afro-Pfingsten Team ist wegen wichtiger Gründe oder höherer Gewalt berechtigt, den Markt zweitweise zu schliessen oder abzusagen. Die Standbetreiber haben in diesen Fällen weder Anspruch auf Rücktritt vom Vertrag oder Schadenersatz.

 

  1. DRITTANBIETER

von Workshops, Konzerten, Vorträgen, Kinovorführungen, Tanz- und weiteren Veranstaltungen

4.1. Der Besuch einer Partnerveranstaltung geschieht auf eigene Verantwortung und ist in der Verantwortung der jeweiligen Organisation, ausserhalb von Afro-Pfingsten.

WEITERE BESTIMMUNGEN

  1. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

5.1. Afro-Pfingsten übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Ricrhtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen Afro-Pfingsten wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

5.2. Alle Angebote sind unverbindlich. Afro-Pfingsten behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Webseiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

  1. HAFTUNG FÜR LINKS

6.1. Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Jegliche Verantwortung für solche Webseiten wird abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

 

  1. URHEBERRECHTE

7.1. Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich dem Verein Afro-Pfingsten oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

 

  1. DATENSCHUTZ

8.1. Gestützt auf Artikel 13 der Schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten.

8.2. Afro-Pfingsten hält diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weitergegeben.

8.3. Afro-Pfingsten bemüht sich in enger Zusammenarbeit mit den Hosting-Providern, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Eine Haftung für Cyber-Angriffe Dritter ist aber ausgeschlossen.

8.4. Beim Zugriff auf die Webseiten von Afro-Pfingsten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem, resp. Browser.

8.5. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer die Angebote von Afro-Pfingsten entsprechend verbessert werden können.

 

  1. DATENSCHUTZERKLÄRUNG für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

9.1. Auf den Webseiten von Afro-Pfingsten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennt der Besucher an dem Facebook-Logo oder dem «Like-Button» («Gefällt mir») auf der Seite vonAfro-Pfingsten.

9.2. Beim Besuch der Webseiten von Afro-Pfingsten wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des Besuchers und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass der Besucher mit seiner IP-Adresse die Seite von Afro-Pfingsten besucht hat.

9.3. Wenn der Besucher den Facebook «Like-Button» anklickt während er in seinem Facebook-Account eingeloggt ist, kann er die Inhalte der Seiten von Afro-Pfingsten auf seinem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch der Seiten von Afro-Pfingsten dem Benutzerkonto des Besuchers zuordnen. Afro-Pfingsten als Anbieter der Seiten erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook. Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook.

9.4. Wenn der Besucher nicht wünscht, dass Facebook den Besuch der Seiten seinem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, muss er sich vorgängig aus dem Facebook-Benutzerkonto ausloggen.
 

  1. DATENSCHUTZERKLÄRUNG für die Nutzung von Twitter

10.1. Auf den Webseiten von Afro-Pfingsten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

10.2. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion «Re-Tweet» werden die besuchten Webseiten mit dem Twitter-Account des Besuchers verknüpft und anderen Nutzern bekanntgegeben. Dabei werden u.a. Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, aufgerufene Domains, besuchte Seiten, Mobilfunkanbieter, Geräte- und Applikations-IDs und Suchbegriffe an Twitter übertragen.

10.3. Afro-Pfingsten weist darauf hin, dass sie als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhält. Aufgrund laufender Aktualisierung der Datenschutzerklärung von Twitter, wird auf die aktuellste Version hingewiesen.

10.4. Die Datenschutzeinstellungen bei Twitter können in den Konto-Einstellungen geändert werden.

10.5. Fragen sind zu richten an Afro-Pfingsten.
 

​11. DATENSCHUTZERKLÄRUNG für die Nutzung von Instagram

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA integriert. Wenn Sie in Ihrem Instagram – Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram – Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram – Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/

12. DATENSCHUTZERKLÄRUNG für die Nutzung von YouTube

Unsere Webseite nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

  1. SALVATORISCHE KLAUSEL

„Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung tritt diejenige wirksame und durchführbare Regelung, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist."

  1. ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND UND ANWENDBARES RECHT

Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus der Beziehung von Afro-Pfingsten zum Benutzer oder Teilnehmenden ist der Sitz von Afro-Pfingsten.

Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

Stand: 28. August 2019